C das Pfandhaus  

Waasenplatz 1, 8700 Leoben

Tel: 0660- 79 01 036

Historisch betrachtet haben die Pfandhäuser ihren Ursprung im Mittelalter. Im 15. Jahrhundert gründeten die Franziskaner in Italien die ersten Leihhäuser. Mit ihrer Organisation Monte de Pietà («Berg der Barmherzigkeit») boten sie der großen Bevölkerungsschicht der Armen und Bedürftigen die Möglichkeit, gegen Verpfändung eines Wertgegenstandes ein Darlehen zu fairen Bedingungen zu erhalten.

Ziel der Franziskaner war es, Menschen in Not zu unterstützen und sie vor den in jener Zeit oft hohen Zinsen der Geldverleiher zu bewahren, die als «Wucher» empfunden wurden. Das erste Pfandhaus wurde 1462 in Perugia gegründet.